Den richtigen Pflegedienst finden

Bei der Auswahl eines Pflegedienstes muss einiges beachtet werden.

Das wichtigste ist es – bereits am Anfang zu überlegen, welche Anforderungen Sie an einem mobilen Pflegedienst in Dietzenbach stellen bzw. welche Aufgaben aus dem Bereich der häuslichen Pflege der Pflegedienst erfüllen soll. Leider nicht jeder Pflegedienst übernimmt alle Aufgaben. Jeder ambulanter Pflegedienst sollte über eine detaillierte Aufstellung der pflegerischen Leistungen verfügen, welche z.B. auf der Homepage einsehbar sind. Es gibt viele Pflegedienst, welche zum Beispiel kein Fachpersonal haben, der sich mit der Kinderkrankenpflege befasst oder in der Palliativversorgung spezialisiert ist. Deswegen ist es enorm wichtig, sich von Anfang an zu erkundigen, ob die gewünschten Leistungen von dem ausgewählten Pflegedienst durchgeführt werden können.

Die nachfolgenden Tipps helfen Ihnen bei der Wahl eines geeigneten Anbieters der ambulanten Krankenpflege.

Bewertungen und persönliche Empfehlungen für einen Pflegedienst beachten

Das Internet ist meistens die erste Quelle auf die man auf der Suche nach einem zuverlässigen Ansprechpartner im Bereich der häuslichen Pflege vor Ort zurückgreift. Es lohnt sich immer vorerst einen Überblick für die lokalen Anbieter im Netz zu verschaffen. Oft werden hier die meisten ambulanten Pflegedienste aufgeführt und oftmals mit einer eigenen Website vertreten.

Sobald Sie das Angebot genau unter die Lupe genommen haben, lohnt sich anschließend auch eine Recherche im Bekanntenkreis. Dank den persönlichen Erfahrungen der Freunden, Nachbarn, Arbeitskollegen oder sogar dem eigenen Hausarzt können Sie sich ein erstes Bild von den besten Anbietern für eine häusliche Altenpflege in der gewünschten Umgebung verschaffen.

Insbesondere bei einer intensiven Pflege sollte die Recherche im Umfeld so umfassend wie nur möglich sein. Schließlich handelt es sich hier um eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe und das Wohlbefinden Ihrer Familienangehörigen. Sollten Sie im Bekanntenkreis keine Empfehlung erhalten haben, dann können Sie sich nach den Bewertungen für den gewählten Pflegedienst auf diversen Bewertungsportalen umsehen. Einer von solchen Portalen ist der AOK Pflege Navigator. Hier finden Sie detaillierten Angaben zu den Pflegediensten in Ihrer Umgebung zusammen mit der MDK Benotung.

Nachdem Sie einen ambulanten Pflegedienst in die engere Auswahl genommen haben, sollten Sie unbedingt ein Vorgespräch führen, um sich überzeugen zu können, ob der häusliche Pflegedienst Ihren Vorstellungen entspricht und die gewünschte Leistungen auch erbringen kann.

Häusliche Pflege Dietzenbach Ambulante Pflege Heusenstamm

Einzelheiten in einem persönlichen Gespräch mit dem Pflegedienst klären

In einem persönlichen Gespräch können Sie diverse Einzelheiten bezüglich der pflegerischen Betreuung klären. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit schnell zu erkennen, wie professionell der ambulante Pflegedienst arbeitet. Sie müssen auf folgende Sachen achten:

  • wie kurzfristig man einen Termin für ein Beratungsgespräch angeboten bekommt,
  • ob eine Pflegefachkraft in die Räumlichkeiten der zu pflegenden Person kommt, um sich direkt ein Bild von der Pflegesituation und dem Pflegebedürftigen zu verschaffen,
  • wie das allgemeine Erscheinungsbild des Pflegedienstmitarbeiters ist.

Ein professioneller Pflegedienst für häusliche Pflege erstellt nach einem Beratungsgespräch einen entsprechenden Kostenvoranschlag in Anlehnung an die Pflegesituation des Pflegebedürftigen und unter Berücksichtigung des Pflegegrades und der individuellen Wünschen der Kunden.

Bei einem ordentlichen Angebot müssen die einzelnen Kosten für alle Pflegeleistungen entsprechend aufgelistet sein. Dem Kostenvoranschlag soll eine Preisliste für die einzelnen Leistungen beigefügt werden. Außerdem sollte man Sie bei der Beratung über die Höhe der Kostenbeteiligung durch die Pflegekasse in den einzelnen Pflegegraden informieren.

Zum Schluss sollten Sie also über die finanzielle Situation folgendes wissen:

  • Die Höhe der Kosten für die durch den Pflegedienst berechneten Pflegeleistungen.
  • Information, ob die Pflegesachleistungen der Pflegekasse / Pflegegrad ausreichen, um die Kosten des Pflegedienstes zu decken oder ob eine Zuzahlung notwendig sein wird?
  • Ob die Kosten für den Pflegedienst niedriger als die Sachleistungen ausfallen und ob man womöglich noch ein Pflegegeld (bei Kombinationsleistung) bekommen kann.